Karwendelgebirge: Kletterer aus Jena stürzt vor Frau in den Tod

In Österreich ist ein 55-Jähriger aus Jena beim Klettern tödlich verunglückt. Seine Ehefrau musste mit ansehen, wie er im Karwendelgebirge in eine Kluft fiel.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Symbolbild)
dpa Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Symbolbild)

In Österreich ist ein 55-Jähriger aus Jena beim Klettern tödlich verunglückt. Seine Ehefrau musste mit ansehen, wie er im Karwendelgebirge in eine Kluft fiel.

Vomp - Ein 55 Jahre alter Mann aus Jena ist bei einem Kletterunfall im Karwendelgebirge ums Leben gekommen. Nach Angaben der Landespolizeidirektion Tirol war der Mann am Sonntag zusammen mit seiner Frau zu einer Klettertour in den Lalidererwänden aufgebrochen. Auf etwa 2000 Metern Höhe sei dann plötzlich eine Schneedecke unter ihm eingebrochen. Der 55-Jährige stürzte rund 20 Meter in eine Kluft. Seine Frau alarmierte zwar noch die Rettungskräfte, für den Thüringer kam aber jede Hilfe zu spät.

Lesen Sie hier: Verstiegen und abgestürzt: Drama an der Watzmann-Ostwand

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren