Helikopter stürzt in Tirol ab - Zwei Menschen tot

Nach einer Kollision mit einem Transportseil einer Seilbahn stürzte ein Hubschrauber im Tirol ab. Beide Insassen kamen ums Leben.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bei einem Hubschrauberabsturz in Tirol kamen zwei Menschen ums Leben. (Symbolbild)
dpa Bei einem Hubschrauberabsturz in Tirol kamen zwei Menschen ums Leben. (Symbolbild)

Nach einer Kollision mit dem Transportseil einer Seilbahn ist ein Hubschrauber in Österreich abgestürzt. Beide Insassen kamen ums Leben.

Wien - Beim Absturz eines Hubschraubers sind in Tirol in Österreich zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Hubschrauber hatte am Mittwoch nach ersten Erkenntnissen der Polizei das Transportseil einer Materialseilbahn berührt. Er sei beim Aufprall am Boden in Brand geraten, die beiden Menschen an Bord hätten nicht überlebt.

Helikopter aus Deutschland

Das Unglück passierte nach ersten Angaben in der Nähe der auf 1.200 Metern gelegenen Gramaialm unweit des Achensees, keine 40 Kilometer südlich von Wildbad Kreuth. Es handelt sich um einen Privathubschrauber, der in Deutschland zugelassen ist, so die Polizei auf AZ-Anfrage. Ob die Opfer aus Deutschland stammen, wird noch ermittelt.

Lesen Sie auch: Mit drei Promille - Autodieb baut Unfall

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren