Heath Ledger und das Drogenvideo

Ein Video könnte den Ermittlern neue Erkenntnisse im Fall Heath Ledger bringen. Die Aufnahmen zeigen den verstorbenen Schauspieler auf einer Drogenparty in Hollywood.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Ein Video könnte den Ermittlern neue Erkenntnisse im Fall Heath Ledger bringen. Die Aufnahmen zeigen den verstorbenen Schauspieler auf einer Drogenparty in Hollywood.

Der plötzliche Tod des im Alter von 28 Jahren verstorbenen Schauspielers Heath Ledger bleibt weiterhin rätselhaft. Der Internetdienst «Tmz» will etwa wissen, dass der Australier einem Herzinfarkt erlag. Bis die endgültigen Autopsie-Ergebnisse vorliegen, dauert es jedoch noch einige Tage. Die australische Nachrichtensendung «National Nine News» zeigte nun Auszüge eines mysteriösen Videos, dass Ledger beim Besuch einer Drogenparty im legendären Hollywood-Hotspot Chateau Marmont zeigt. Die umstrittenen Aufnahmen entstanden vor zwei Jahren, wenige Stunden bevor Ledger eine Oscarnominierung für seine Rolle in «Brokeback Mountain» erhielt.

Ärger mit der Freundin und fünf Joints am Tag

«Ich rauche fünf Joints am Tag», erzählt der Australier einem Partygast während weitere Anwesende ein undefinierbares Pulver von einem Tisch schnupfen. «Ich sollte gar nicht hier sein. Ich werde ganz schönen Ärger mit meiner Freundin bekommen», fügt Ledger hinzu. Seine damalige Freundin Michelle Williams und die damals drei Monate alte Tochter Matilda Rose befanden sich zum Zeitpunkt der Party nur ein paar Stockwerke höher in einem Hotelzimmer. Der US-Sender «Entertainment Tonight» hatte das Video gekauft, sich jedoch schließlich aus Respekt gegenüber Ledgers Familie gegen die Ausstrahlung entschieden. Reporter Robert Penfold, der das gesamte Video gesehen hat, erklärte, die Aufnahmen seien stark bearbeitet worden und etliche Szenen würden fehlen.

Medienberichte nach denen der Hollywoodstar 2006 in der exklusiven Entzugsklinik Promises wegen Heroin-, Kokain- und Alkohol-Abhängigkeit behandelt wurde, dementierte dessen Sprecherin Mara Buxbaum vehement. Ledger wurde in der vergangenen Woche tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden. Neben seinem Bett fand die Polizei Schlaftabletten. Der Schauspieler und seine spätere Verlobte Williams lernten sich 2005 bei den Dreharbeiten zu Ang Lees Cowboy-Drama «Brokeback Mountain» kennen. Das Paar trennte sich im September vergangenen Jahres. (nz)

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren