Hai tötet Surfer im Indischen Ozean

Der Unfall passierte in einem Gebiet an der Westküste, wo Baden und Wassersport verboten waren. Der Mann war auf einem Bodyboard unterwegs, einer Art Surfbrett, auf dem man vorwiegend liegt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein großer Weißer Hai, aufgenommen im Indischen Ozean vor Gansbaai/Südafrika.
Archivbild dpa Ein großer Weißer Hai, aufgenommen im Indischen Ozean vor Gansbaai/Südafrika.

Saint-Leu - Ein Surfer ist im Indischen Ozean vor der Insel La Réunion von einem Hai getötet worden.

Rettungskräfte konnten den 26-jährigen Mann nicht wiederbeleben, wie die Präfektur des französischen Übersee-Départements am Samstag mitteilte. Er wurde bereits mit Herz- und Atemstillstand sowie schweren Verletzungen am rechten Bein aus dem Wasser geholt.

Der Unfall passierte in einem Gebiet an der Westküste, wo Baden und Wassersport verboten waren. Der Mann war auf einem Bodyboard unterwegs, einer Art Surfbrett, auf dem man vorwiegend liegt.

Vor der französischen Insel im Indischen Ozean kommt es immer wieder zu Hai-Attacken. Die Behörden haben deshalb 2013 Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und Verbotszonen eingerichtet.

Lesen Sie hier:

  • Themen:
Lädt
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren