Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz

In Rheine im Münsterland hält ein Großbrand die Feuerwehr auf Trab. In einer Kunststofffabrik brannte eine Halle, die Löscharbeiten zogen sich über Stunden hin.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik. "Die Löscharbeiten dauern wohl noch bis in die Morgenstunden", sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch.

Mehrere Wohnhäuser in der Nachbarschaft des Firmengeländes wurden vorsorglich evakuiert. "Es besteht keine Gefahr für die Anwohner", betonte der Polizeisprecher. Zum Schaden und zur Brandursache konnte die Polizei am frühen Morgen noch keine Angaben machen.

Das Feuer war in der Nacht zum Mittwoch ausgebrochen. "Hier brennt eine rund 2000 Quadratmeter große Produktionshalle", sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Rettungskräfte kämpfen mit etwa 120 Mann gegen die Flammen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren