Gesundheitsgefahr: Hersteller ruft Kolloidales Silber zurück

Wegen eines fehlenden Warnhinweises und bestehender Gesundheitsgefahr ruft ein Hersteller seinen Artikel Kolloidales Silber 30ppm zurück. Die Flüssigkeit dürfe nicht oral eingenommen werden, teilte die Firma KolloidalesSilver am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hebertshausen

"Bei oraler Aufnahme des Produktes sind aufgrund des hohen Silbergehaltes gesundheitsschädliche Wirkungen durch kolloidales Silber nicht gänzlich auszuschließen", hieß es von dem Unternehmen aus dem Landkreis Dachau. Auf dem Produkt fehle der entsprechende Warnhinweis. Kolloidales Silber wird ein keimtötender Effekt nachgesagt. Es wird häufig in der Homöopathie angewendet.

Das Lebensmittel wurde im Onlineshop des Unternehmens in unterschiedlichen Gebinden mit 100, 250 und 400 Millilitern verkauft und in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben. Das Produkt soll künftig laut Hersteller mit einem Warnhinweis versehen werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren