Gestochen! Irre Bilder von der Tattoo-Convention

Wie das Internet auch das Tätowieren revolutioniert hat - und warum heute die besondere Art der Körperkultur eine anerkannte Kunst ist. Die Bilder von der Tattoo-Convention.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mit rund 700 Tätowierern aus aller Welt gilt die Tattoo-Convention in Frankfurt als weltweit größte Messe für Tätowierkunst.
Boris Roessler 38 Mit rund 700 Tätowierern aus aller Welt gilt die Tattoo-Convention in Frankfurt als weltweit größte Messe für Tätowierkunst.
Auf der Frankfurter Convention mit dabei: Der Münchner Tätowierer Rolf Drescher (r.)
ho 38 Auf der Frankfurter Convention mit dabei: Der Münchner Tätowierer Rolf Drescher (r.)
Drei Werke von Rolf Drescher: Kunst in Schwarz-weiß...
ho 38 Drei Werke von Rolf Drescher: Kunst in Schwarz-weiß...
... in Farbe und mit einem asiatischen Motiv ...
oh 38 ... in Farbe und mit einem asiatischen Motiv ...
... und auch einmal reduziert der Körperform folgend.
ho 38 ... und auch einmal reduziert der Körperform folgend.
Dieser Mann hat seinen gesamten Kopf mit einem traditionellen Muster aus Neuseeland tätowieren lassen.
Boris Roessler 38 Dieser Mann hat seinen gesamten Kopf mit einem traditionellen Muster aus Neuseeland tätowieren lassen.
Vor dem Stechen kommt der Entwurf. Eine Künstlerin zeichnet ein Bild, das künftig den Körper eines Kunden zieren soll.
Cristina Vazquez 38 Vor dem Stechen kommt der Entwurf. Eine Künstlerin zeichnet ein Bild, das künftig den Körper eines Kunden zieren soll.
Ein Mann in roten Pumps und tätowierten Netzstrümpfen. Die Garderobenfrauen sind offensichtlich geteilter Meinung.
Boris Roessler 38 Ein Mann in roten Pumps und tätowierten Netzstrümpfen. Die Garderobenfrauen sind offensichtlich geteilter Meinung.
Zähne zusammen beißen: Eine Frau lässt sich einen riesigen Drachen auf ihren Rücken tätowieren.
Boris Roessler 38 Zähne zusammen beißen: Eine Frau lässt sich einen riesigen Drachen auf ihren Rücken tätowieren.
Sie ist eine der Sehenswürdigkeiten auf der Tattoo-Convention: Die Taiwanesin Iris.
Boris Roessler 38 Sie ist eine der Sehenswürdigkeiten auf der Tattoo-Convention: Die Taiwanesin Iris.
Iris und eine Freundin zeigen stolz ihre bunten Rücken.
Boris Roessler 38 Iris und eine Freundin zeigen stolz ihre bunten Rücken.
Dieses Dekolletée ist zumindest dem Fotographen auf der letztjährigen Internationalen Tattoo Convention eine Nahaufnahme wert.
dapd 38 Dieses Dekolletée ist zumindest dem Fotographen auf der letztjährigen Internationalen Tattoo Convention eine Nahaufnahme wert.
Dieser schräge Typ ist fast komplett tätowiert! Das Bild ist vom Komödianten Pascal Tourain, aufgenommen während seiner wöchentlichen Bühnenshow "L'Homme Tatoue". Tourain hat sich die Kopie eines Kupferstichs von Martin Schongauer aus dem 16. Jahrhundert auf  seinen Bauch tätowieren lassen.
dpa 38 Dieser schräge Typ ist fast komplett tätowiert! Das Bild ist vom Komödianten Pascal Tourain, aufgenommen während seiner wöchentlichen Bühnenshow "L'Homme Tatoue". Tourain hat sich die Kopie eines Kupferstichs von Martin Schongauer aus dem 16. Jahrhundert auf seinen Bauch tätowieren lassen.
Dieser Rücken kann entzücken.
dapd 38 Dieser Rücken kann entzücken.
Die Tätowiererin Kat von D ist auch am sämtlichen Stellen ihres Körpers tätowiert. Im letzten Jahr hat sie das Buch "Tattoo Chronicles" veröffentlicht, in dem sie über ihr Leben und ihre Kunst schreibt.
dpa 38 Die Tätowiererin Kat von D ist auch am sämtlichen Stellen ihres Körpers tätowiert. Im letzten Jahr hat sie das Buch "Tattoo Chronicles" veröffentlicht, in dem sie über ihr Leben und ihre Kunst schreibt.
Sind solche Tätowierungen noch schön? Drei japanische männer zeigen stolz ihre Tattoos im traditionellen japanischen Design.
dpa 38 Sind solche Tätowierungen noch schön? Drei japanische männer zeigen stolz ihre Tattoos im traditionellen japanischen Design.
Dieses teuflische Dekolletée...
dpa 38 Dieses teuflische Dekolletée...
Ein Tattoo kann durchaus schmerzhaft sein. Darüber kann diese junge Frau jedoch nur Grinsen.
dpa 38 Ein Tattoo kann durchaus schmerzhaft sein. Darüber kann diese junge Frau jedoch nur Grinsen.
Diese Frau trägt mitten in dem gesamten Tattoo-Gemälde das Wort "Hope" zwischen ihren Brüsten. Auf was sie dabei hofft, bleibt ihr überlassen.
dpa 38 Diese Frau trägt mitten in dem gesamten Tattoo-Gemälde das Wort "Hope" zwischen ihren Brüsten. Auf was sie dabei hofft, bleibt ihr überlassen.
Eintätowierte Netzstrümpfe? Wie praktisch...
dpa 38 Eintätowierte Netzstrümpfe? Wie praktisch...
Sie liebt offensichtlich Piercings und Tattoos. Deswegen gibt's ein neues auf den Unterschenkel.
dpa 38 Sie liebt offensichtlich Piercings und Tattoos. Deswegen gibt's ein neues auf den Unterschenkel.
Bei diesen beiden Männern geht bald der Platz für neue Tattoos aus. Was sie dann wohl mit ihrem Geld anfangen?
dpa 38 Bei diesen beiden Männern geht bald der Platz für neue Tattoos aus. Was sie dann wohl mit ihrem Geld anfangen?
Wohin mit dem nächsten Tattoo? Auf dem Oberkörper ist jedenfalls kein Platz mehr.
dpa 38 Wohin mit dem nächsten Tattoo? Auf dem Oberkörper ist jedenfalls kein Platz mehr.
Hier ist dagegen noch Platz für mehr: Dieser Mann lässt sich auf der Tattoo Convention gerade ein neues Tatto stechen.
dpa 38 Hier ist dagegen noch Platz für mehr: Dieser Mann lässt sich auf der Tattoo Convention gerade ein neues Tatto stechen.
Auch dieser Mann hat noch ein Fleckchen freie Haut über: Ein neues Tattoo für den Hals.
dpa 38 Auch dieser Mann hat noch ein Fleckchen freie Haut über: Ein neues Tattoo für den Hals.
Ob die Trägerin dieses Tattoos in ihrer Fantasie so aussehen will wie Lady Sabrina auf ihrer Wade ist nicht bekannt.
dpa 38 Ob die Trägerin dieses Tattoos in ihrer Fantasie so aussehen will wie Lady Sabrina auf ihrer Wade ist nicht bekannt.
Offen für alles? Lady Sabrina lockt jedenfalls mit ihren Reizen.
dpa 38 Offen für alles? Lady Sabrina lockt jedenfalls mit ihren Reizen.
Der tiefere Sinn dieses Tattoos ist wohl nur der Trägerin bekannt.
dpa 38 Der tiefere Sinn dieses Tattoos ist wohl nur der Trägerin bekannt.
Tätowierte Klingonen? Sieht jedenfalls ganz schön fies aus.
dapd 38 Tätowierte Klingonen? Sieht jedenfalls ganz schön fies aus.
Auch dieser Mann arbeitet an einer Ganzkörperbemalung. Das Tattoo auf der Brust kann sich sehen lassen.
dpa 38 Auch dieser Mann arbeitet an einer Ganzkörperbemalung. Das Tattoo auf der Brust kann sich sehen lassen.
Fans zeigen ihre Leidenschaft für Tattoos auch im Gesicht. Wer's mag...
dpa 38 Fans zeigen ihre Leidenschaft für Tattoos auch im Gesicht. Wer's mag...
Hier ist das Gesicht noch frei. Der Arm ist dafür voll bemalt.
dpa 38 Hier ist das Gesicht noch frei. Der Arm ist dafür voll bemalt.
Auch diese Frau lässt sich ein weiteres Tattoo stechen.
dapd 38 Auch diese Frau lässt sich ein weiteres Tattoo stechen.
Neues Tattoo: Auf dem Rücken ist (noch) Platz!
dapd 38 Neues Tattoo: Auf dem Rücken ist (noch) Platz!
Ein Bodypainter besprüht hier den Körper einer Frau.
dapd 38 Ein Bodypainter besprüht hier den Körper einer Frau.
Das Haupthaar geht aus? Kein Problem, man lässt sich einfach eine Frisur stechen.
dapd 38 Das Haupthaar geht aus? Kein Problem, man lässt sich einfach eine Frisur stechen.
Dieser Mann zeigt sein Tattoo auf der Brust mit seinen Kindern Lea und Sarah.
dapd 38 Dieser Mann zeigt sein Tattoo auf der Brust mit seinen Kindern Lea und Sarah.
Hingucker oder nicht? Das bleibt jedem selbst überlassen. Die Tattoo Convention startet am Freitag um 14 Uhr in Berlin. Es kommen Tätowierer aus der ganzen Welt angeflogen um ihre Tattoo-Fähigkeiten zu präsentieren.
dapd 38 Hingucker oder nicht? Das bleibt jedem selbst überlassen. Die Tattoo Convention startet am Freitag um 14 Uhr in Berlin. Es kommen Tätowierer aus der ganzen Welt angeflogen um ihre Tattoo-Fähigkeiten zu präsentieren.

Wie das Internet auch das Tätowieren revolutioniert hat - und warum heute die besondere Art der Körperkultur eine anerkannte Kunst ist

Frankfurt – Das Traum-Tattoo ist nur einen Mausklick entfernt: Mit dem Internet hat die Tattoo-Szene das perfekte Medium. Und weil Tätowieren virtuell nun mal nicht geht, vernetzt sich die Szene im echten Leben bei Messen wie der Frankfurter Tattoo Convention. Die angeblich größte Messe für Tätowierkunst weltweit startete am Freitag (22.3.2012).

Über 700 Künstler präsentieren sich dort dem Publikum. Das Internet hat die Latte hoch gehängt – der Wettbewerb geht über Qualität. „Wenn Du Dich als Tätowierter über Facebook vernetzt, dann hast du sofort 500 weltklasse Tätowierer als Freunde und siehst deren Bilder“, sagt Rolf Drescher (50). Er ist Tätowierer bei „Galerie und Tattoo Herzstich“ aus München. Und einer der Künstler, die zur Messe gereist sind.

Seit 30 Jahren sticht Rolf Drescher Tattoos. Damals waren Tätowierungen bis auf wenige Ausnahmen im Rocker-Milieu verhaftet. In Wien schlossen sich dann vier bis fünf Tätowierer aus der Punk-Ecke zu einer lokalen Szene zusammen, berichtet Drescher. „Es gab einen Qualitätsschub. Der zeigte, dass mehr geht als nur Striche und ausmalen“.

Über zwei Jahrzehnte später haben etwa neun Millionen Deutsche ein Tattoo. Vom Fußballstar übers Pop-Sternchen bis zu Bettina Wulff, der baldigen Ex-Gattin des Ex-Präsidenten. Immer mehr junge Tätowierer drängen auf den Markt. Die Konkurrenz ist hart geworden. Weil Tätowierungen ein Massenphänomen geworden sind, ist das Publikum auf der Frankfurter Convention extrem gemischt. „Sonntags läuft schon mal ein Mütterchen durch die Hallen“, so Drescher. Freitags sind es eher die Szene-Typen.

Auch Selbstdarsteller sind dabei. „Da denkt man vielleicht schon mal: Nicht der schon wieder“. Aber genau diese Typen seien wichtig: Denn die Grenzgänger zeigen auf ihrer Haut, was so möglich ist und heben sich vom normalen Level ab. Drescher: „Und es passiert schon mal, dass eine normale Hausfrau auf einen Freak trifft und dann merkt: So ein Freak ist das gar nicht“.

Und wie in jeder Kunstszene gibt bei den Tätowierungen Stile wie Sand am Meer: Viele lassen sich fotorealistische Motive stechen, andere besinnen sich wieder auf so genannte „Old-School-Motive“ wie Schwalben oder Herzen. Das große Thema auf der Convention in diesem Jahr sind Asia-Motive.

Die Top-Künstler kommen nach Ansicht von Rolf Drescher derzeit aus dem Ostblock. Dort habe Kunst einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft. Auch das wird sich in der Szene schnell herumsprechen. Denn: Die Bilder stehen längst im Netz.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren