Frau in Offenbach erschossen

Nach einem tödlichen Schuss auf eine 44 Jahre alte Frau in Offenbach ist der Täter auf der Flucht. Die Fahndung nach dem Schützen dauere an, sagte ein Polizeisprecher.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Einschussloch im Fenster der Fahrertür.
Rafael Bujotzek/InZwischenZeit:Filme/dpa Ein Einschussloch im Fenster der Fahrertür.

Offenbach - Nach einem tödlichen Schuss auf eine 44 Jahre alte Frau in Offenbach ist der Täter auf der Flucht. Die Fahndung nach dem Schützen dauere an, sagte ein Polizeisprecher. "Wir gehen von einem Mann aus."

Der Täter soll am Donnerstagabend in einem Auto geflüchtet sein, nachdem er geschossen hatte. Zeugen hatten die Tat beobachtet.

Die Polizei hatte zunächst mitgeteilt, die Frau sei offenbar auf offener Straße erschossen worden. Es werde aber auch ermittelt, ob sie während der Tat möglicherweise in einem Auto gesessen habe, sagte ein Sprecher am Morgen. Am Tatort sei ein Auto mit einem Einschussloch in der Scheibe sichergestellt worden. Die Polizisten fanden wenig später auch einen Wagen, bei dem es sich wohl um das Fluchtfahrzeug des Täters handelt. Die Frau erlag noch am Tatort ihren Verletzungen.

Der genaue Tathergang werde noch ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Dies gelte auch für die Frage, ob die Frau aus einem fahrenden Auto heraus erschossen wurde. Dies hatten Medien berichtet. Eine Obduktion wurde angeordnet. Die Polizei bittet Zeugen der Tat, sich zu melden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren