Forscher uneinig: Ist das E.T.s Sonnensegel?

Interstellarer Koment oder das Werk von Außerirdischen? Forscher sind sich in diesem Fall uneinig. 
| rus
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
So stellt sich ein Künstler den Asteroiden ‘Oumuamua vor, der im Oktober 2017 auf Hawaii entdeckt worden ist.
European Southern Observatory So stellt sich ein Künstler den Asteroiden ‘Oumuamua vor, der im Oktober 2017 auf Hawaii entdeckt worden ist.

Cambridge - Der Asteroid mit dem hawaiianischen Namen ‘Oumuamua, den Forscher mit dem Teleskop Pan-STARRS im Oktober 2017 beobachten konnten (AZ berichtete), ist möglicherweise das Werk von Außerirdischen.

Lander setzt erfolgreich auf Asteroiden auf

Sonnensegel von Außerirdischen

In der Zeitschrift „The Astrophysical Journal Letters“ legen zwei Harvard-Forscher ihre Theorie dar. Demnach sei der Asteroid kein, wie zunächst angenommener, interstellarer Komet aus einem anderen Sonnensystem, sondern eine Art Sonnensegel – vielleicht vom Raumschiff Außerirdischer.

Shmuel Bialy und Abraham Loeb meinen, dass die Sonnenstrahlung für die Beschleunigung ‘Oumuamuas verantwortlich sein könnte, also der Druck der Strahlung die flache, große Fläche antreibe. Beweise dafür, dass das Objekt von einer fremden Intelligenz geschaffen sein könnte, gibt es aber nicht.

Etliche Astronomen, berichtet der BR, hätten der Theorie der beiden Harvard-Astronomen bereits widersprochen. Um was es sich bei ‘Oumuamua nun wirklich handelt, werden wir wohl nie erfahren, denn der Asteroid ist längst wieder aus unserem Sonnensystem verschwunden.

<strong>Lesen Sie auch: Wasser auf der Erde könnte auch von Sonnennebel stammen</strong>

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren