Erstmalig: Weihnachtsfrauen in Berlin

Einen Monat vor dem Fest bereiten sich die Weihnachtsmänner des Studierendenwerks Berlin auf ihren Einsatz vor. Bei der Vollversammlung sind erstmals offizielle Weihnachtsfrauen dabei.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bereit für ihre Mission: Als Weihnachtsmänner und Engel verkleidete Studenten in der Aula des Studentenwerks der Technischen Universität Berlin.
Gregor Fischer/dpa Bereit für ihre Mission: Als Weihnachtsmänner und Engel verkleidete Studenten in der Aula des Studentenwerks der Technischen Universität Berlin.

Berlin - Die neue Rolle der Weihnachtsfrau in Berlin wird vorerst nur zaghaft angenommen. Zur traditionellen Vollversammlung der studentischen Weihnachtsleute fanden sich am Samstag lediglich etwa ein Dutzend Frauen ein. Die Männer blieben unter den mehr als hundert Teilnehmern eindeutig in der Überzahl.

Das Berliner Studierendenwerk will dieses Jahr erstmals auch Weihnachtsfrauen zur Bescherung schicken. Das sei nötig, weil die Anzahl der männlichen Kollegen wegen der großen Nachfrage nicht mehr ausreiche, sagte Sprecherin Jana Judisch vorab auf Anfrage. Bisher konnten Studentinnen sich nur als Weihnachtsengel beteiligen, in weißem Kleid, mit Flügeln und Heiligenschein.

Lesen Sie auch: Das Glühweinwetter kommt!

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren