Erneuter Großbrand auf den Philippinen

Erneut erschüttert ein Brand die philippinische Bevölkerung. Erst vor wenigen Tagen brannte ein Slum in Pasay City ab, vier Menschen starben. Jetzt brannte es wieder am gleichen Ort, rund 150 Gebäude wurden vollkommen zerstört.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Erst vor wenigen Tagen herrschte ein Brand in der gleichen Stadt, bei dem vier Menschen starben.
dpa Erst vor wenigen Tagen herrschte ein Brand in der gleichen Stadt, bei dem vier Menschen starben.

Pasay City - Mehr als 1200 Menschen haben bei einem Brand in der philippinischen Stadt Pasay City ihr Dach über dem Kopf verloren.

Lesen Sie hier: Tote bei Brand auf den Philippinen

Nach Angaben der Feuerwehr brach das Feuer am Donnerstag in einer Slumsiedlung aus. Etwa 150 Gebäude brannten ab, mehr als 200 Familien wurden obdachlos. Todesopfer wurden zunächst nicht gemeldet. Ersten Untersuchungen zufolge brach das Feuer in der Nähe eines Marktes aus. Pasay City liegt südlich der Metropole Manila.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren