Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sichergestellt

Die Polizei in Osnabrück hat 5.000 Ecstasy-Tabletten sichergestellt. Eigentlich nichts besonderes - doch das Aussehen der Tabletten überraschte.
| AZ/ls
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die sichergestellten Drogen mit dem Konterfei des US-Präsidenten.
Polizei Osnabrück Die sichergestellten Drogen mit dem Konterfei des US-Präsidenten.

Osnabrück - Beamte der Autobahnpolizei kontrollierten am Samstagabend ein Auto, das mit österreichischen Kennzeichen unterwegs in Richtung Hannover war. In dem Peugot saßen ein 51-Jähriger und sein 17 Jahre alter Sohn. Sie gaben an, wegen eines Fahrzeugkaufs in den Niederlanden gewesen zu sein.

Der Kauf habe nicht geklappt, jetzt seien sie zurück in die Alpenrepublik. Doch die Beamten glaubten die Geschichte nicht so Recht - und unterzogen den Wagen einer genaueren Kontrolle. Sie fanden 5.000 Tabletten Ecstasy und eine größere Menge Bargeld. Die Drogen hatten laut Polizei einen Verkaufswert von rund 39.000 Euro.

Eigentlich also ein ganz normaler Drogentransport. Besonders war in diesem Fall allerdings das Aussehen der Tabletten: Die Ecstasy-Pillen trugen das Konterfei von US-Präsident Donald Trump.

Gegen beide Männer erging Haftbefehl. Donald Trump hat sich bislang noch nicht dazu geäußert.

Lesen Sie hier:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren