Dritte Festnahme nach Vergewaltigung in Indien

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer Dänin in der indischen Hauptstadt Neu Delhi hat die Polizei einen dritten Verdächtigen festgenommen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Neu Delhi - Alle drei seien "Landstreicher" und in der Nähe des Hauptbahnhofs gefasst worden, sagte Polizeisprecher Rajan Bhagat am Freitag. Die Verdächtigen seien zwischen 22 und 25 Jahre alt. Bei ihnen fand die Polizei einen Tablet-Computer, Kopfhörer und ein Brillenetui des Opfers.

Die 51-jährige Dänin war von acht Männern ausgeraubt und vergewaltigt worden, als sie sich auf dem Weg zu ihrem Hotel verlief. Die Polizei erklärte, alle Verdächtigen identifiziert zu haben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren