Dreijähriger erschießt 26-jährige Mutter

Tragischer Unfall in den USA: Eine 26-jährige Mutter wurde tot in ihrer Wohnung aufgefunden - erschossen von ihrem dreijährigen Sohn.
| avr
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Polizei-Absperrband (Symbolbild)
dpa Polizei-Absperrband (Symbolbild)

Tulsa/ Oklahoma - Tragischer Unfall in den USA: Ein dreijähriger Junge erschoss seine Mutter mit einer halbautomatischen Waffe. Die 26-jährige Christa Engles wurde am Montagmittag von ihrer Mutter mit einer Schusswunde am Kopf aufgefunden. Das berichtet Tulsa World.

Engles war gerade dabei, ihrem einjährigen Kind die Windeln zu wechseln, als sich des Unglück ereignete. Ihr dreijähriger Sohn fand eine halbautomatische Waffe unter der Couch und erschoss damit seine Mutter.

Lesen Sie auch: Seniorenheim: 77-Jähriger erschießt Mitbewohner

Die Frau lebte zusammen mit ihren zwei Kindern, Ehemann und Mutter. Letztere fand die Angeschosse auf und verständigte den Notarzt. Die Ärzte konnten im Krankenhaus nur noch ihren Tod feststellen.

Die anrückende Polizei spricht von einem "schrecklichen, schreklichen Unfall." Sie informierte Engles' Ehemann, einen Lastwagenfahrer, nach seiner Ankuft über das Unglück.

Lesen Sie auch: Organspende: Ärzte entnehmen Tugce A. Organe

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren