Doppelter Bombenanschlag in Thailand

Im Siam Paragon Einkaufszentrum in Thailand kam es am Sonntag zu einem Anschlag. Zwei Bomben, versteckt hinter einem Generator, sorgten für heftige Explosionen.    
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Terror-Anschlag in Bangkok: Im Siam Paragon Einkaufszentrum wurden zwei selbstgebaute Bomben gezündet.
https://twitter.com/RichardBarrow Terror-Anschlag in Bangkok: Im Siam Paragon Einkaufszentrum wurden zwei selbstgebaute Bomben gezündet.

Im Siam Paragon Einkaufszentrum in Thailand kam es am Sonntag zu einem Anschlag. Zwei Bomben, versteckt hinter einem Generator, sorgten für heftige Explosionen.

Bangkok – Gegen 20 Uhr Ortszeit explodierten am Sonntag in Bangkok zwei Bomben. Ein Unbekannter hatte die Sprengkörper hinter einem Generator versteckt. Das berichtet „khaosodenglish“ mit Berufung auf die Polizei.

In ursprünglichen Meldungen sprach die Polizei von von einer Fehlfunktion des Generators. Diese haben sich aber jedoch als falsch erwiesen.

Lesen Sie auch: Unfassbar! Autofahrer lassen Unfallopfer einfach liegen

Laut den Beamten waren selbstgebaute Rohrbomben für den Vorfall verantwortlich. 

Es gab keine Verletzten. Die Polizei konnte am Tatort Teile von Uhren und Metall finden. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Lesen Sie auch: Lawinen töten 13 Wintersportler in Europa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren