Die Bilder: Hier überrollt der Tsunami Fukushima

Mehr als zwei Monate sind seit dem verheerenden Tsunami in Japan vergangen. Jetzt gibt es spektakuläre Bilder, die die Flutung des AKW zeigen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Es ist der 11. März 2011. Ein gigantisches Erdbeben der Stärke 9 hat Japan erschüttert.
dpa/AP 12 Es ist der 11. März 2011. Ein gigantisches Erdbeben der Stärke 9 hat Japan erschüttert.
Mit voller Wucht rollt ein gigantischer Tsunami auf die Küste zu - dort, wo das Atomkraftwerk Fukushima steht. Die Wellen rollen über den Schutzwall.
dpa/AP 12 Mit voller Wucht rollt ein gigantischer Tsunami auf die Küste zu - dort, wo das Atomkraftwerk Fukushima steht. Die Wellen rollen über den Schutzwall.
Die Wellen sind unvorstellbar hoch - 15 bis 16 Meter.
dpa/AP 12 Die Wellen sind unvorstellbar hoch - 15 bis 16 Meter.
Das Unheil nimmt seinen Lauf: Die Wassermassen rasen auf die Tankanlagen des AKW zu.
dpa/AP 12 Das Unheil nimmt seinen Lauf: Die Wassermassen rasen auf die Tankanlagen des AKW zu.
Das Unheil nimmt seinen Lauf: Die Wassermassen rasen auf die Tankanlagen des AKW zu.
dpa/AP 12 Das Unheil nimmt seinen Lauf: Die Wassermassen rasen auf die Tankanlagen des AKW zu.
Innerhalb weniger Sekunden sind die Tanks fast zur Gänze im Wasser versunken. Autos werden zu Spielbällen der Natur.
dpa/AP 12 Innerhalb weniger Sekunden sind die Tanks fast zur Gänze im Wasser versunken. Autos werden zu Spielbällen der Natur.
Das Wasser erreicht das innere des Kraftwerks. Der Beginn dessen, was später offiziell zum Super-Gau erklärt wird.
dpa(AP 12 Das Wasser erreicht das innere des Kraftwerks. Der Beginn dessen, was später offiziell zum Super-Gau erklärt wird.
Das Wasser erreicht das innere des Kraftwerks. Der Beginn dessen, was später offiziell zum Super-Gau erklärt wird.
dpa/AP 12 Das Wasser erreicht das innere des Kraftwerks. Der Beginn dessen, was später offiziell zum Super-Gau erklärt wird.
Das Wasser umspült die Gebäude des Kraftwerks.
dpa/AP 12 Das Wasser umspült die Gebäude des Kraftwerks.
Ein Auto wird an eine Hauswand gedrückt.
dpa/AP 12 Ein Auto wird an eine Hauswand gedrückt.
Immer höher steigt das Wasser im Innenhof des AKW.
dpa/AP 12 Immer höher steigt das Wasser im Innenhof des AKW.
Erst allmählich wird das ganze Ausmaß der Katastrophe sichtbar.
dpa/AP 12 Erst allmählich wird das ganze Ausmaß der Katastrophe sichtbar.
  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren