Dach von Sportwagen bei Unfall abgerissen

Glück im Unglück für einen Sportwagenfahrer: Der 69-Jährige ist auf der Autobahn 67 in Hessen mit seinem Auto unter einer Leitplanke hindurch von der Fahrbahn gerutscht. Dabei sei das ganze Dach des Wagens abgerissen geworden, sagte ein Sprecher der Polizei.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Dach des Sportwagens ist nach dem Unfall bei Gernsheim abgerissen.
-/Keutz TV News/dpa/dpa Das Dach des Sportwagens ist nach dem Unfall bei Gernsheim abgerissen.

Gernsheim - Glück im Unglück für einen Sportwagenfahrer: Der 69-Jährige ist auf der Autobahn 67 in Hessen mit seinem Auto unter einer Leitplanke hindurch von der Fahrbahn gerutscht. Dabei sei das ganze Dach des Wagens abgerissen geworden, sagte ein Sprecher der Polizei.

"Der Fahrer hat richtig Glück gehabt", fügte er hinzu. Denn der Mann erlitt bei dem Unfall zwischen Gernsheim und Lorsch zwar Verletzungen am Kopf, wurde aber nicht lebensgefährlich verletzt. Es sei noch unklar, warum er von der Straße abkam. Eine Spur in Richtung Mannheim sei gesperrt worden. Den Schaden schätzt die Polizei einer Mitteilung zufolge auf 25.000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren