Ben & Jerry's in Australien: Boykott wegen Legalisierung der Homoehe

"Ben & Jerry’s" macht sich für die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe stark - und ruft damit einen waschechten "Eiskugel-Gate" in Australien ins Leben.
| az/lag
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Wer in Australien eine doppelte Portion Schokoladeneis will, geht momentan leer aus.
"Ben & Jerry's" - Twitter Wer in Australien eine doppelte Portion Schokoladeneis will, geht momentan leer aus.

Sydney - Beim Eis hört der Spaß auf - insbesondere dann, wenn man in Down Under lebt und die australische Sonne einem Nonstop in den Nacken brutzelt. Das dachte sich auch die Eiskette "Ben & Jerry’s", die mit einer besonderen Aktion die Legalisierung der Homo-Ehe vorantreiben will.

Da die gleichgeschlechtliche Ehe in Australien bisher noch nicht erlaubt ist, rief "Ben & Jerry’s" jetzt einen Eiskugel-Boykott auf den Plan. Die perfide Idee: Zwei Kugeln der gleichen Eissorte zu bestellen, ist bei "Ben & Jerry’s" in Zukunft nicht mehr möglich. Eine doppelte Portion Chunky Monkey? Zwei Kugeln Cookie Dough in der Waffel? Keine Chance.

Sanfter Protest mit großer Wirkung

Die Idee hinter der Aktion ist schnell verstanden: Wenn zwei Menschen des gleichen Geschlechts nicht heiraten dürfen, gibt’s in Australien eben auch keine zwei gleichen Eissorten in einer Waffel mehr.

Am 13. Juni wird sich die Effektivität des Eiskugel-Boykotts zeigen - an diesem Tag wird das australische Parlament erneut darüber diskutieren, ob die gleichgeschlechtliche Ehe in Down Under zukünftig legalisiert wird. Rund 72 Prozent der australischen Bevölkerung spricht sich bereits zum jetzigen Zeitpunkt für die Ehe für alle aus.

Lesen Sie auch: Strategie von Ernährungsminister - Salz, Zucker und Fett: Fertigprodukte sollen gesünder werden

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren