1000-Kilo-Bombe in Koblenz entschärft

Eine 1000 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Sonntag in Koblenz ohne Probleme entschärft worden. Rund 10 000 Anwohner mussten wegen der weiträumigen Evakuierung ihre Häuser verlassen.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes haben Koblenz eine amerikanische 1000-Kilogramm-Fliegerbombe entschärft und verladen.
dpa Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes haben Koblenz eine amerikanische 1000-Kilogramm-Fliegerbombe entschärft und verladen.

Eine 1000 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Sonntag in Koblenz ohne Probleme entschärft worden. Rund 10 000 Anwohner mussten wegen der weiträumigen Evakuierung ihre Häuser verlassen.

Koblenz - Die Bombenentschärfung bei hochsommerlichen Temperaturen hatte sich nach Angaben der Feuerwehr etwas verzögert, weil einige Menschen ihre Wohnungen zunächst nicht verlassen wollten. Rund eine Stunde waren die Experten des Kampfmittelräumdienst im Einsatz, da der Sprengkörper mit Kopf- und Bodenzünder in einem sehr schlechten Zustand war. 800 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren