Winter-Tollwood ganz anders - wenn es überhaupt steigt

Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass das Tollwood Winterfestival 2020 ein neues Gesicht haben wird - sollte es denn tatsächlich stattfinden können.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Dieses Bild wird es nicht geben, sollte heuer im Winter doch ein Tollwood stattfinden. Denn Zelte sind tabu. (Archivbild)
Bernd Wackerbauer Dieses Bild wird es nicht geben, sollte heuer im Winter doch ein Tollwood stattfinden. Denn Zelte sind tabu. (Archivbild)

München - Viele Münchner mögen das im Winter: Auf der Theresienwiese aufs Tollwood gehen, erst einen Heißen Caipi trinken und dann allerhand schöne Dinge für Freunde und Verwandte einkaufen.

Noch ist die Adventszeit ja fern, aber da das Tollwood Winterfestival ja eine bisserl größere Sache ist, planen die Macher schon in diesen heißen Tagen für die kalte Zeit im Dezember.

Klar ist: Corona sorgt dafür, dass das Festival sehr anders aussehen wird, sollte es denn tatsächlich stattfinden können. "In den letzten Monaten haben wir für den Winter ein komplett neues Veranstaltungsformat mit einem detaillierten Corona-Sicherheitshygienekonzept entwickelt", sagt Christiane Stenzel von Tollwood.

Tollwood Winterfestival 2020: Keine Zelte 

Das Konzept reiche von der Kontaktdatenerfassung über eine Höchstbesucheranzahl bis hin zur Lenkung der Besucherströme – und das seien nur ein paar Eckpfeiler.

Das Veranstaltungsformat werde kleiner ausfallen, es kommen wenige Gastronomen und Kunsthandwerker, auch auf Zelte werde man komplett verzichten. "Ob wir stattfinden werden, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Unser Konzept liegt noch bei den zuständigen Behörden", so Stenzel weiter. Man hoffe sehr, dass es klappt.

Lesen Sie hier: "Sommer in der Stadt" in München - Was geboten ist

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren