VHS: Volles Programm in der heißen Jahreszeit

Auch im Sommer ist bei der Münchner Volkshochschule viel geboten. Highlights des Programms hier im Überblick.
| Annika Schall
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Bildungszentrum der Münchner Volkhochschule in der Einsteinstraße.
ho Das Bildungszentrum der Münchner Volkhochschule in der Einsteinstraße.

München - Die nächsten Monate nur faul am Badesee liegen? Nicht mit dem Sommer-Programm der Münchner Volkshochschule (MVHS). Denn: "Sommerzeit ist Lernzeit", findet Susanne May, Programmdirektorin der MVHS. Bei über 1.000 verschiedenen Kursen, Workshops, Vorträgen und Exkursionen kommt auch in den warmen Monaten von Juli bis September garantiert keine Langeweile auf. Die AZ stellt das aktuelle Programm vor.

Sommerakademie

Viel Wissen kompakt in mehrtägigen Intensivkursen vermittelt, das ist die Sommerakademie der MVHS. Die wird dieses Jahr schon zum zweiten Mal angeboten und bietet Kursteilnehmern zum Beispiel Einblicke in die Grundlagen der Psychologie, eine Einführung in die Volkswirtschaftslehre oder ein intensives Rhetoriktraining.

Auf Tour

Sommerzeit ist Ausflugszeit. Deswegen beinhaltet das Programm der MVHS auch wieder jede Menge Touren zu Fuß und auf dem Rad. In der Stadt bietet die Volkshochschule zum Beispiel Spaziergänge durch das Olympiadorf oder über den Südfriedhof. Im Umland kann auf den Spuren von Kaiserin Elisabeth am Starnberger See spaziert werden oder bei einer Wildkräuterführung im Münchner Norden neues Wissen gesammelt werden. Wem das noch nicht weit genug ist, für den ist vielleicht eine der Studienreisen nach Thüringen oder Venedig etwas.

Sprachen

Wer für den Urlaub noch die passenden Sprachkenntnisse braucht, ist bei der MVHS genau richtig. 20 Fremdsprachen von Arabisch bis Ungarisch hat die Volkshochschule in ihrem Sommerangebot. Intensivkurse gibt es für Französisch, Spanisch, Englisch und Italienisch.

Kreatives

Kunst selber machen oder im Museum bestaunen– das Programm der MVHS deckt beides ab: Neues Schulzentrum: Campus für fröhliche StundenNeues Schulzentrum: Campus für fröhliche StundenNeues Schulzentrum: Campus für fröhliche Stundenob Textwerkstatt oder Schauspieltraining, Fotosafari oder Themenführung durch die Villa Stuck oder die Pinakothek der Moderne.

Wohlfühlen

Sport und gesunde Ernährung sind nicht nur in der warmen Jahreszeit wichtig. Wer hierfür noch Anregungen braucht, findet im Volkshochschulprogramm Kochkurse, Verkostungen und allerlei Sportangebote. Wer keinen ganzen Kurs buchen will, für den empfiehlt sich das Angebot "Fitness nach Maß – Flexibel Trainieren", eine Zehnerkarte, bei der verschiedene Sportangebote miteinander kombiniert werden können. So passen Pilates, Yoga und Ausdauertraining in jeden Terminkalender.

Karriereschub

Mehr Erfolg im Job oder besser vorbereitet ins Studium starten, das geht dank der Karrierekurse der Volkshochschule. Hier können betriebswirtschaftliche Kenntnisse erworben oder die Existenzgründung vorbereitet werden. Auch EDV-Kenntnisse werden vermittelt, und für angehende Studenten bietet die MVHS spezielle Studienvorbereitungskurse an.

Sommer am See

Direkt am Starnberger See steht das Haus Buchenried der MVHS. In diesem Gästehaus bietet die Volkshochschule Wochenend- und Wochenseminare an. Im Programm sind in diesem Sommer unter anderem ein Zeichenkurs und ein Seminar zur Architekturfotografie.


Das ganze Programm der Sommer-Volkshochschule liegt ab sofort in allen Anmeldestellen der MVHS, sowie in der Stadtinformation im Rathaus und in den Stadtbüchereien aus. Im Internet ist es unter mvhs.de/sommer-vhs abrufbar.

Lesen Sie auch: Neues Schulzentrum - Campus für fröhliche Stunden

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren