Unbekannter onaniert in S-Bahn vor 19-Jähriger

Am vergangenen Dienstag wurde eine junge Frau in einer S-Bahn sexuell belästigt. Ein Unbekannter onanierte vor der 19-Jährigen. Jetzt sucht die Bundespolizei nach dem Mann.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Frau meldete sich nach dem Vorfall bei der Bundespolizei. (Symbolbild)
AZ Die Frau meldete sich nach dem Vorfall bei der Bundespolizei. (Symbolbild)

München - Widerlicher Vorfall in einer Münchner S-Bahn: Wie die Bundespolizei berichtet, wurde eine 19-Jährige am vergangenen Dienstagnachmittag sexuell belästigt.

Demnach fuhr die junge Frau gegen 15.15 Uhr in einer S2 von Erdweg stadteinwärts in Richtung Erding. Sie war mit ihrem Handy beschäftigt und hörte dabei Musik. Etwa zehn Minuten später, in Dachau, bemerkte sie dann einen etwa 40-jährigen Mann, der in der Sitzgruppe diagonal zu ihr saß. Dabei erkannte die Frau aus dem Landkreis Dachau, dass der Unbekannte seine Hose geöffnet hatte und onanierte.

Vor der Haltestelle in Allach, wo mehrere Fahrgäste zustiegen, zog er sich wieder an und verließ danach, beim nächsten Halt in Untermenzing, die S-Bahn.

Beschreibung des Verdächtigen

Die 19-Jährige hingegen fuhr bis zum Hauptbahnhof weiter und erstattete dort Anzeige bei der Bundespolizei, die nun nach dem Unbekannten sucht. Der Mann soll laut Polizei etwa 1,80 Meter groß und "europäischen Typs" sein. "Er hatte lange, gekrauselte, graue, und einige wenige aschblonde Haare, die evtl. zu einem Dutt oder Zopf gebunden waren." Zum Tatzeitpunkt trug er blaue, verwaschene Jeans und eine braune Umhängetasche mit Fransen.

Die Bundespolizei wertet nun Videoaufzeichnungen aus der S-Bahn aus. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Gesuchten geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 089/515550-111 bei der Bundespolizeiinspektion München zu melden.

Lesen Sie auch: Unfall am Hauptbahnhof - Taxi fährt in Fußgängergruppe

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren