Unachtsamer Fußgänger schwer verletzt

Ein 28-jähriger Mann ist auf der Kreuzung Graf-zu-Castell-Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden - er hatte nicht auf den Verkehr geachtet.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein 28-jähriger Mann ist auf der Kreuzung Graf-zu-Castell-Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden - er hatte nicht auf den Verkehr geachtet.
dpa Ein 28-jähriger Mann ist auf der Kreuzung Graf-zu-Castell-Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden - er hatte nicht auf den Verkehr geachtet.

München - Der Mann war, ohne auf den Fahrverkehr und einen von links kommenden Pkw zu achten, auf die Fahrbahn glaufen. Der Autofahrer konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern. Der Fußgänger schlug bei dem Aufprall mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und blieb anschließend am Boden liegen. Er kam mit einem schweren Schädel-Hirn-Trauma zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus.

Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Josef-Wild-Straße zwischen der Olof-Palme-Straße und der Hanns-Schwindt- Straße für vier Stunden gesperrt.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren