Wolfratshausen: 17-Jährige rastet nach Blickkontakt völlig aus

In Wolfratshausen beleidigt, schlägt und beklaut eine 17-Jährige eine Frau im gleichen Alter, weil diese sie beziehungsweise ihren Freund angeschaut haben soll. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wolfratshausen - Eine 17-jährige Geretsriederin ist vergangenen Dienstagabend komplett ausgerastet, nachdem ihr eine 18-Jährige am Wolfratshausener Bahnhof einen Blick zugeworfen hatte. Das berichtet die Polizei.

Erst verfolgte die Minderjährige die Wolfratshauserin, rempelte diese an und beschimpfte sie, weil sie angeblich ihren Freund angeschaut hätte. Die Angepöbelte fragte nach dem Problem, da riss ihr die Geretsriederin die Ohrstöpsel aus dem Ohr und steckte sie ein. Als die 18-Jährige ihre Kopfhörer von der Peinigerin zurückverlangte, schlug ihr diese gegen den Hals, gab ihr eine Ohrfeige und flüchtete in Richtung Bahnhof.

Die Polizei konnte die 17-Jährige bei einem Imbiss festnehmen. Sie sagte sie sei "einfach ausgerastet". Die Beamten ermitteln nun wegen Raubes gegen sie. Das Opfer erlitt zwar Schmerzen, blieb aber unverletzt.

Lesen Sie auch: Handtuch angezündet - Brand in Grundschule in Ottobrunn

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren