Verbranntes Brot: Bäckerei-Lieferwagen fackelt an Rampe ab

Ein mit zahlreichen Brotlaibe beladener Transporter ist am Freitagmorgen in Putzbrunn abgebrannt. Die Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Transpoter fing Feuer, es gab ein massive Rauchentwicklung.
5 Der Transpoter fing Feuer, es gab ein massive Rauchentwicklung.
Die Feurwehr konnte die Flammen löschen.
5 Die Feurwehr konnte die Flammen löschen.
Der Transporter hatte zahlreiche Brotlaibe geladen
Thomas Gaulke 5 Der Transporter hatte zahlreiche Brotlaibe geladen
Eine Brandschutztür verhindete ein Übergreifen der Flammen in den Laden.
Thomas Gaulke 5 Eine Brandschutztür verhindete ein Übergreifen der Flammen in den Laden.
Zur Brandursache ermittelt die Polizei.
Thomas Gaulke 5 Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Putzbrunn - Im Gewerbegebiet Putzbrunn-Waldkolonie nahe der Münchner Stadtgrenze kam es am Freitagmorgen zu einem größeren Feuerwehreinsatz. Als der Fahrer einer Großbäckerei den Lieferwagen an die Laderampe rangierte, geriet das Fahrzeug in Brand.

Bei Ankunft der Feuerwehr hatten die Flammen bereits auf den Bereich der Rampe übergegriffen und drohten, in den Ladenbereich einzudringen. Um das zu verhindern, wurde entsprechende Verstärkung nachgefordert.

Lesen Sie auch

Die zwischen Laderampe und Verkaufsbereich für diesen Fall vorgesehene Brandschutztür verhinderte aber glücklicherweise auch eine weitere Ausbreitung des Feuers. Rund 45 Minuten nach Alarmierung war der Brand unter Kontrolle. Zur Brandursache ermittelt die Polizei. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren