Unfall mit Bagger: Arbeiter bricht sich beide Arme

Am Montagnachmittag ist es auf einer Baustelle in Feldkirchen zu einem Unfall gekommen, bei dem sich ein Arbeiter beide Unterarme gebrochen hat.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Am Montag hat es auf einer Baustelle in Feldkirchen gegen 16.23 Uhr einen Notarzteinsatz gegeben. Wie die Feuerwehr München mitteilt, wurde ein Arbeiter bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt.

Unfall mit Bagger: 33-Jähriger erleidet offene Brüche

Ein 33-Jähriger zog sich beim Schließen der Greifschaufel eines Baggers offene Frakturen an beiden Unterarmen zu. Kollegen verständigten die Leitstelle und versorgten den Verletzten. Ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie ein Rettungshubschrauber wurden an die Unfallstelle beordert.

Der Arbeiter musste in einen Schockraum einer Münchner Klinik transportiert werden. Seine Kollegen wurden vor Ort von einem Kriseninterventionsteams betreut.

Lesen Sie auch: Streifenwagen übersehen - Drei Autos sind Schrott

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren