Unfall in Unterhaching: Senior wird am Steuer bewusstlos – und stirbt

Ein Mann wird in Unterhaching in seinem Auto bewusstlos und rammt dann im Anschluss ein anderes Auto. Später verstirbt er im Krankenhaus.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In Unterhaching wird ein Mann am Steuer eines Autos bewusstlos. Er baut einen Unfall - und verstirbt später im Krankenhaus. (Symbolbild)
In Unterhaching wird ein Mann am Steuer eines Autos bewusstlos. Er baut einen Unfall - und verstirbt später im Krankenhaus. (Symbolbild) © Stephan Jansen/dpa

Unterhaching - Tödliches Unfalldrama in Unterhaching: Ein 76-jähriger Senior ist am Steuer seines Autos bewusstlos geworden und hat daraufhin einen Unfall gebaut. Weniger später verstarb er im Krankenhaus.

Wie die Polizei München berichtet, ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 8.45 Uhr. Der 76-jährige Mann aus dem Landkreis München war in der Parkstraße in Richtung des S-Bahnhofes Fasanenpark unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über seinen Daimler verlor. Laut Polizei soll eine akute medizinische Erkrankung bei dem 76-Jährigen aufgetreten sei. Der Mann wurde wohl beim Fahren bewusstlos.

Der bewusstlose 76-Jährige rammte mit seinem Auto einen geparkten Wagen. Der Besitzer des gerammten Autos habe den Zwischenfall bemerkt und daraufhin den 76-Jährigen aus seinem Daimler gerettet, wie die Polizei berichtet. Eine Reanimation vor Ort sei erfolglos gewesen.

Der Senior wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, verstarb jedoch dort wenig später.

Lesen Sie auch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren