Unfall in Ottobrunn: Kranlaster kippt seitlich um - die Bilder

Ein tonnenschwerer Kranlaster ist am Mittwoch in Ottobrunn seitlich gekippt. Die Unfallursache muss noch ermittelt werden. Möglicherweise war es ein Bedienungsfehler.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Spektakulärer Unfall in Ottobrunn: Der Kranlaster ist am Mittwoch seitlich umgekippt.
Thomas Gaulke 3 Spektakulärer Unfall in Ottobrunn: Der Kranlaster ist am Mittwoch seitlich umgekippt.
Spektakulärer Unfall in Ottobrunn: Der Kranlaster ist am Mittwoch seitlich umgekippt.
Thomas Gaulke 3 Spektakulärer Unfall in Ottobrunn: Der Kranlaster ist am Mittwoch seitlich umgekippt.
Spektakulärer Unfall in Ottobrunn: Der Kranlaster ist am Mittwoch seitlich umgekippt.
Thomas Gaulke 3 Spektakulärer Unfall in Ottobrunn: Der Kranlaster ist am Mittwoch seitlich umgekippt.

Ottobrunn - Schock am Mittwochmorgen: Beim Aufstellen eines 60 Tonnen schweren Mobilkrans im Gewerbegebiet in Ottobrunn spielten sich dramatische Szenen ab.

Der Vierachser kippte an der Robert-Koch-Straße plötzlich seitlich um. Die Feuerwehr musste mehrere Hundert Liter auslaufende Betriebsstoffe aufnehmen. Die Kranfirma habe die Bergung übernommen, hieß es. Der Kranführer blieb glücklicherweise unversehrt. 

Die genaue Ursache stand noch nicht fest. Möglicherweise sei der Unfall wegen eines Bedienungsfehlers passiert, hieß es. Auch zur Schadenshöhe machte die Polizei noch keine Angaben. 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren