Unfall auf der A99 bei Haar: Lkw völlig zerstört, Fahrer nur leicht verletzt

Auf der A99 bei Haar hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall ereignet. Zwei Lkw waren beteiligt, ein Mann wurde nur leicht verletzt. Und das, obwohl sein Führerhaus fast komplett zerstört wurde.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Fahrer des Schwertransporters kam fast unverletzt davon.
Thomas Gaulke 6 Der Fahrer des Schwertransporters kam fast unverletzt davon.
Der Fahrer des Schwertransporters kam fast unverletzt davon.
Thomas Gaulke 6 Der Fahrer des Schwertransporters kam fast unverletzt davon.
Trümmerteile waren auf fast hundert Metern verteilt.
Thomas Gaulke 6 Trümmerteile waren auf fast hundert Metern verteilt.
Während der Aufräumarbeiten kam es zu kilometerlangen Staus.
Thomas Gaulke 6 Während der Aufräumarbeiten kam es zu kilometerlangen Staus.
Während der Aufräumarbeiten kam es zu kilometerlangen Staus.
Thomas Gaulke 6 Während der Aufräumarbeiten kam es zu kilometerlangen Staus.
Während der Aufräumarbeiten kam es zu kilometerlangen Staus.
Thomas Gaulke 6 Während der Aufräumarbeiten kam es zu kilometerlangen Staus.

Haar - Schwerer Lkw-Unfall auf der A99 bei Haar, der Gott sei Dank nur einen leicht Verletzten gefordert hat. Der Fahrer eines Schwertransporters hatte offenbar ein Stauende übersehen und war auf der rechten Spur in voller Fahrt auf einen Sattelzug aufgefahren.

Der 10-Achser bohrte sich in den Auflieger, schleuderte nach links über die Fahrspuren und kam nach knapp hundert Metern völlig zerstört an der Mittelleitplanke zum Stehen. Auf der Autobahn lagen überall Trümmerteile verteilt. Der Fahrer des Schwertransporters verließ sein Arbeitsgerät durch die zertrümmerte Windschutzscheibe, er zog sich Polizeiangaben zufolge nur leichte Verletzungen an der Hand zu.

Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den späten Nachmittag, es kam zu erheblichen Behinderungen.

Unglaublich! Gaffer knipsen Fotos von Schwerverletzten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren