Tödlicher Unfall in Ismaning: Arbeiter stürzt durch Hallendach

In Ismaning ist es zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein Arbeiter stürzte von einem Hallendach ab und starb an seinen Verletzungen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zwei Arbeiter reinigen auf dem Dach eines Unternehmens. (Symbolbild)
Patrick Seeger/dpa Zwei Arbeiter reinigen auf dem Dach eines Unternehmens. (Symbolbild)

Ismaning - Am Montag ist es in Ismaning zu einem tödlichen Betriebsunfall gekommen. Dabei ist ein 53-jähriger Mitarbeiter einer Schädlingsbekämpfungsfirma ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann auf einem Hallendach in der Krautgartenstraße Arbeiten durchgeführt.

Aus bisher ungeklärten Ursachen stürzte der 53-Jährige durch ein Dachfenster sechs Meter in die Tiefe und starb daraufhin an seinen Verletzungen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat das Kommissariat 13 übernommen.

Lesen Sie auch: Zorneding - 75-Jähriger stirbt bei Hausbrand

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren