Tödlicher Unfall bei Ebersberg: Auto fliegt von der Straße

Frontalzusammenstoß zweier Pkw: Das Fahrzeug einer 71-Jährigen wurde dabei von der Straße geschleudert, die Rettungskräfte mussten die Fahrerin aus dem Fahrzeug schneiden - sie überlebte den Unfall nicht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine 71-jährige Autofahrerin wird bei einem Frontalzusammenstoß aus dem Fahrzeug geschleudert und stirbt noch an der Unfallstelle (Symbolbild).
Stephan Jansen/dpa Eine 71-jährige Autofahrerin wird bei einem Frontalzusammenstoß aus dem Fahrzeug geschleudert und stirbt noch an der Unfallstelle (Symbolbild).

Schlacht - Nahe Ebersberg kam es am Montagabend auf der Staatsstraße 2079 bei einem Überholmanöver zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Eine 71-jährige Fahrerin überholte nahe der Ortschaft Schlacht einen Omnibus und übersah dabei wohl einen entgegenkommenden Kleinlaster.

Es kam zu einem Frontal-Crash der beiden Fahrzeuge, dabei wurde das Auto der Frau von der Straße auf eine Wiese geschleudert. Die Rettungskräfte mussten die Fahrerin mit schwerem Gerät aus dem Unfallwagen schneiden, trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb sie noch vor Ort.

Lesen Sie auch: Tragischer Unfall - Mann aus Ebersberg beim Basejumping tödlich verunglückt

Die drei Insassen des entgegengekommenen Fahrzeugs wurden nur leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Staatsstraße musste für vier Stunden komplett gesperrt werden, bis die Bergung und Unfallermittlungen abgeschlossen waren. Es entstand ein Gesamtschaften von 15.000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren