Tödlicher Badeunfall: 85-Jährige stirbt im Starnberger See

Im Starnberger See ist eine 85-Jährige ertrunken. Trotz schneller Reaktion von Zeugen verstarb die Frau.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die 85-Jährige ertrank im Starnberger See.
Felix Hörhager/dpa Die 85-Jährige ertrank im Starnberger See.

Münsing - Eine 85-jähriger Frau ist bei einem Badeunfall im Starnberger See bei Münsing ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtet, hatte sich der Unfall am Freitag (13.September) ereignet. Gegen halb drei Uhr am Nachmittag hatten zwei Zeugen eine leblose Person nahe des Badestegs bei Münsing entdeckt. Umgehend alarmieten sie die Retter. Nachdem sie die Frau aus dem Wasser geborgen hatten, begannen die Helfer mit der Reanimation.

Doch die Hilfe kam zu spät. Die 85-jähriger Einheimische verstarb noch vor Ort. Jetzt ermittelt die Kripo Weilheim. Die Polizei geht aber von einem tragischen Unfall aus, Hinweise auf eine Fremdverschulden gibt es nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren