Polizei stoppt private Party in Freising: Gäste flüchten auf das Dach

Am Samstagabend ist die Polizei in Freising zu einem Einsatz wegen Ruhestörung ausgerückt. Vor Ort trafen sie mehrere Personen bei einer privaten Party an. Zwei Gäste hatten sich auf das Dach des Wohnhauses geflüchtet.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
11  Kommentare Artikel empfehlen
Bei einer privaten Feier in Freising wurden mehrere Personen wegen Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen angezeigt. (Symbolbild)
Bei einer privaten Feier in Freising wurden mehrere Personen wegen Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen angezeigt. (Symbolbild) © Angelika Warmuth/dpa/Illustration

Freising - In der Dr.-von-Daller-Straße ist es am Samstagabend gegen 22.30 Uhr zu einem Polizeieinsatz gekommen. Anwohner meldeten den Beamten Ruhestörung in einem Wohnhaus.

Wie die Polizei mitteilt, war bereits auf der Straße vor dem Haus Lärm zu hören. In der Wohnung trafen die Einsatzkräfte den 26-jährigen Mieter und drei weitere Personen aus verschiedenen Hausständen an. Keiner der Beteiligten trug eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Private Feier in Freising: Partygast flieht über das Dach vor Polizei

Zwei weitere Partygäste hatten sich aus dem Fenster auf das Dach des Wohnhauses geflüchtet. Einem Mann gelang dabei die Flucht über einen Nachbarbalkon.

Lesen Sie auch

Die Feiernden im Alter von 25 bis 26 Jahren zeigten laut Polizei keine Einsicht. Sie erwartet eine Anzeige wegen Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 11  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
11 Kommentare
Artikel kommentieren