Ottobrunn: Schwerer Unfall - Eine Verletzte

An der sogenannten "Ameisen-Kreuzung" ist es am Montag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Kleinwagen und ein Lkw kollidierten, die Fahrerin des Autos verletzte sich schwer.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.
Thomas Gaulke 4 Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.
Die Fahrerin des Kleinwagens verletzte sich.
Thomas Gaulke 4 Die Fahrerin des Kleinwagens verletzte sich.
Die Kreuzung war schon im April Thema der Medien. Damals wurde die Ampelanlage von Ameisen untergraben.
Thomas Gaulke 4 Die Kreuzung war schon im April Thema der Medien. Damals wurde die Ampelanlage von Ameisen untergraben.
Nur durch Hilfe der Feuerwehr konnte die Fahrerin des Kleinwagens befreit werden.
Thomas Gaulke 4 Nur durch Hilfe der Feuerwehr konnte die Fahrerin des Kleinwagens befreit werden.

An der sogenannten "Ameisen-Kreuzung" ist es am Montag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Kleinwagen und ein Lkw kollidierten, die Fahrerin des Autos verletzte sich schwer.

Ottobrunn - Montagmorgen, kurz vor 6 Uhr, sind an der Kreuzung Haidgraben/Unterhachinger Straße in Ottbrunn ein Lkw und ein VW Lupo zusammengestoßen.

Die 38-jährige Autofahrerin fuhr nach derzeitigen Erkenntnissen in die Kreuzung ein, ohne dabei auf den restlichen Verkehr zu achten – da die Ampel zu diesem Zeitpunkt noch ausgeschaltet war, galt für sie eigentlich "Vorfahrt achten". Der Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte frontal in die linke Seite des Autos. Der Lupo wurde durch den Aufprall über den Fußweg gegen einen Ampelmast geschleudert.

Die Fahrerin des Kleinwagens verletzte sich laut Polizei schwer und musste mithilfe der Feuerwehr Ottobrunn aus dem Wagen befreit werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Lkw und Pkw wurden beschädigt, die Polizei geht derzeit von einem Sachschaden von rund 11.000 Euro aus.

Schon im April kam es an der Kreuzung zum Unfall

An besagter Kreuzung war es bereits im April zu einem schweren Unfall gekommen: Damals fiel die Ampelanlage aufgrund von Ameisenbefall aus - die Insekten hatten an der Kreuzung die Ampel untergraben. Bei dem Unfall, in den unter anderem ein Mercedes-Oldtimer involviert war, wurden drei Menschen verletzt. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren