Online-Betrüger zockt Starnbergerin 50.000 Euro ab

Ein Betrüger hat einer Starnbergerin seine Liebe vorgegaukelt und sie so um 50.000 Euro gebracht. Die Polizei warnt vor der dreisten "Romance Scamming"-Masche.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Frau ist auf einen Online-Betrüger reingefallen. (Symbolbild)
Die Frau ist auf einen Online-Betrüger reingefallen. (Symbolbild) © Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

Starnberg - Ein Internet-Betrüger hat einer 64-jährigen Starnbergerin 50.000 Euro abgezockt. Die Frau lernte den Mann im vergangenen Januar über eine Singlebörse kennen, mit der Zeit schummelte er sich ins Herz der 64-Jährige, gaukelte ihr seine Liebe vor.

Doch nicht nur bei seinen Gefühlen log er, im Gespräch sagte er zudem, dass er Besitzer einer Firma in Saudi-Arabien sei. Seit Februar hatte er die Starnbergerin dann mehrmals um Geld gebeten, da er wegen der Corona-Krise laut eigener Aussage in finanzielle Schwierigkeiten geraten war. Letzten Endes überwies die Frau deswegen 50.000 auf ein ausländisches Konto einer Bank in Dubai.

Erst später - leider zu spät - wurde die Frau misstrauisch und erstattete Anzeige bei der Polizei.

"Romance Scamming": Polizei warnt vor Betrugsmasche

Die Polizei warnt vor der Betrugsmasche, die auch als "Romance Scamming" oder "Love Scamming" bekannt ist: Die Scammer (dt.: Betrüger) suchen sich ihre Opfer meist auf Online-Partnerbörsen oder in sozialen Netzwerken aus. "Sie flirten und umgarnen ihre Opfer, bis diese sich in ihr virtuelles Gegenüber verlieben. Irgendwann kommt die Frage nach Geld. So soll das Opfer beispielsweise für eine dringende Operation oder eine andere angebliche Notlage Geld überweisen. Viele tun dies auch, da sie zu diesem Zeitpunkt schon von ihrer Internet-Bekanntschaft emotional abhängig sind", beschreibt die Polizei den dreisten Betrug.

Lesen Sie auch: Dummes Ossi-Schwein - Unbekannter beleidigt 27-Jährigen

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren