Münchnerin zerlegt ihren Mercedes auf A95 mit 200 km/h

Am Mittwochabend ist es auf der A95 bei Fürstenried zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Mercedesfahrerin aus München schrottete dabei ihr Auto komplett.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
11  Kommentare Empfehlungen
Eine Münchnerin hat auf der A95 bei über 200 km/h die Kontrolle über ihren Mercedes verloren. (Symbolbild)
Eine Münchnerin hat auf der A95 bei über 200 km/h die Kontrolle über ihren Mercedes verloren. (Symbolbild) © Frank Rumpenhorst/dpa

München - Bei diesem Unfall hatte die Fahrerin eines Mercedes Glück im Unglück. Bei einem schweren Unfall am Mittwochabend konnte sie fast unverletzt aus ihrem Mercedes aussteigen.

Unfall mit über 200 km/h - Münchnerin bleibt fast unverletzt

Wie die Polizei mitteilt, war die junge Münchnerin (23) gegen 23 Uhr auf der A95 Richtung München unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Fürstenried soll sie in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben - bei mehr als 200 km/h.

Die 23-Jährige krachte rechts in die Leitplanke, wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Fahrbahn zurück geschleudert und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Der Mercedes blieb auf der rechten Fahrbahn liegen, fing Feuer und brannte komplett aus.

Lesen Sie auch

Die junge Münchnerin konnte direkt nach dem Unfall ihr zerstörtes Auto selbstständig verlassen und wurde mit einem Schock und Prellungen in eine Münchner Klinik gebracht.

Mercedes auf A95 komplett zerlegt - Unfallursache unklar

Gegenüber der Polizei gab die Fahrerin an, unmittelbar vor dem Unfall einen Knall gehört zu haben. Ob das die Ursache des Kontrollverlustes über den Mercedes war oder doch die schnelle Geschwindigkeit dazu geführt hat, wird sich aufgrund der Beschädigung des Pkws wahrscheinlich nicht ermitteln lassen.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 25.000 Euro. Die Fahrtrichtung München musste für eine Stunde komplett gesperrt werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 11  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
11 Kommentare
Artikel kommentieren