Münchnerin (72) wird von Lkw erfasst und stirbt

Eine Rentnerin (72) aus München ist in Holzkirchen von einem Lastwagen erfasst worden. Im Krankenhaus ist sie dann ihren schweren Verletzungen erlegen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Bei einem Unfall in der Austraße in Holzkirchen ist eine 72-jährige Frau aus München tödlich verletzt worden.

Die Fußgängerin sei am Freitagmittag aus zunächst unklarer Ursache unter einen Lastwagen geraten und einige Meter von dem Kleintransporter mitgeschleift worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Dabei habe sie mehrere Knochenbrüche und innere Verletzungen erlitten. 

Das Unfallopfer sei zunächst noch ansprechbar gewesen, so die Polizei, sie habe jedoch nach einiger Zeit das Bewusstsein verloren und habe reanimiert werden müssen. Ein Hubschrauber flog sie in eine Münchner Klinik.

Münchnerin stirbt im Krankenhaus nach Unfall in Holzkirchen

In dem Krankenhaus sei die Verletzte in der Nacht zum Samstag gestorben.

Zum genauen Unfallhergang ermittelt die Polizei. Gegen den 34 Jahre alten Paketdienstfahrer des Kleintransporters aus Geretsried sei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden, teilten die Beamten am Samstag zudem mit. Er habe wohl rückwärts aus der Einfahrt eines Seniorenheims fahren wollen, als der Unfall passierte.

Lesen Sie auch: S-Bahn-Stammstrecke lahmgelegt - Frau spazierte in den Tunnel

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren