Landkreis Starnberg: Mann fordert Damenunterwäsche zurück

Eine Frau soll nach dem Ende ihrer Beziehung Reizwäsche unterschlagen haben und hat nun ein Anzeige vom Ex am Hals.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Der 57-jährige Ex-Freund aus dem Landkreis Starnberg hatte am Montag Anzeige erstattet. (Symbolbild)
Der 57-jährige Ex-Freund aus dem Landkreis Starnberg hatte am Montag Anzeige erstattet. (Symbolbild) © Lino Mirgeler/dpa

Starnberg - Er hatte viel Geld für die Unterwäsche seiner Liebschaft investiert, doch nicht einmal die blieb bei ihm. Eine Frau soll nach dem Ende ihrer Beziehung Reizwäsche unterschlagen haben und hat nun ein Anzeige am Hals.

Lesen Sie auch

Der 57-jährige Ex-Freund aus dem Landkreis Starnberg hatte am Montag Anzeige erstattet, weil seine gleichaltrige Bekannte die von ihm gekaufte Kleidung mitnahm, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Frau gab der Polizei zufolge an, dass die Kleidungsstücke bereits per Post auf dem Rückweg seien.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren