Landkreis Ebersberg: Tödlicher Unfall - 78-Jähriger von Auto erfasst

Drama auf der Bundesstraße 12 bei Graben: Ein 78-jähriger Mann steigt aus seinem Fahrzeug aus und wird von einem nachfolgenden Auto erfasst - jede Hilfe kommt zu spät.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.
fib/Eß 12 Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort.

Drama auf der Bundesstraße 12 bei Graben: Ein 78-jähriger Mann steigt aus seinem Fahrzeug aus und wird von einem nachfolgenden Auto erfasst - jede Hilfe kommt zu spät.

Graben - Tödlicher Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 12 zwischen Hohenlinden und der Abzweigung Steinhöring im Landkreis Ebersberg: Ein 78-jähriger Mann ist am Freitag gegen 12.45 Uhr auf der EBE 6 von einem Auto erfasst worden und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Bundesstraße 12 komplett gesperrt

Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem Auto in Richtung Albaching unterwegs gewesen, hielt dann am rechten Fahrbahnrand und öffnete auf der Fahrerseite die hintere Tür seines Wagens. Ein nachfolgender Pkw rammte den 78-Jährigen - offensichtlich hatte der 54-Jährige am Steuer des zweiten Autos die Situation zu spät erkannt.

Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, war in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II ein Gutachter vor Ort. Die B12 war für längere Zeit komplett gesperrt.

Lesen Sie hier: Rosenheimer (25) einen Tag vor Prüfung ohne Führerschein erwischt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren