Karlsfeld: Frau startet Wagen von Beifahrersitz aus: Drei Autos beschädigt

Eine 29-Jährige hat in Karlsfeld ihr Auto vom Beifahrersitz aus gestartet und in der Folge drei Fahrzeuge beschädigt.
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Die Unfallverursacherin musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild).
Die Unfallverursacherin musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). © Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Karlsfeld - Eine Frau ist am Mittwoch auf einem Parkplatz in Karlsfeld bei München auf der Beifahrerseite ihres Wagens eingestiegen und hat es von dort aus gestartet. Die Frau habe laut Polizei wegen der engen Situation nicht durch die Fahrertür einsteigen können.

Frau leicht verletzt, 7.000 Euro Schaden

Nachdem die Frau von der Beifahrerseite aus den Motor des Automatik-Autos gestartet hatte, löste sie den Angaben zufolge die Bremse. Der Wagen geriet dadurch ins Rollen und touchierte zwei geparkte Fahrzeuge seitlich. Erst als das Auto der Frau auf das Heck eines dritten Fahrzeugs auffuhr, kam es zum Stillstand. Die Frau musste mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren