Heimstetten: Überfall auf Gaststätte - Räuber zieht Pistole

Am späten Mittwochabend kam es in einer Heimstettener Gaststätte zu einem Raubüberfall mit einer Schusswaffe. Die Polizei fahndet nach den Tätern.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die drei Räuber waren mit einer Schusswaffe und einem Stock bewaffnet. (Symbolbild)
Imago/Agentur 54 Grad Die drei Räuber waren mit einer Schusswaffe und einem Stock bewaffnet. (Symbolbild)

Heimstetten - Am Mittwoch gegen 23.15 Uhr betraten drei maskierte Räuber über eine rückwärtige Tür eine Gaststätte in der Glockenblumenstraße. Sie waren mit einer Pistole und einem Stock bewaffnet und bedrohten zwei Mitarbeiter der Wirtschaft.

Sie durchsuchten die Schränke, fanden eine Handtasche mit etwas Bargeld darin und nahmen sie mit. Sie flüchteten in verschiedene Richtungen.

Täterbeschreibung der Polizei

Die von den Mitarbeitern alamierte Polizei startete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen. Sie blieben allerdings erfolglos. Gesucht werden drei Männer, ca. 170-180 cm groß, zum Tatzeitpunkt dunkelgrau gekleidet und vermummt.


Zeugenaufruf: Das Kommissariat 21 im Polizeipräsidium München bittet Personen, die sachdienliche Hinweise geben können zur Kontaktaufnahme unter der Tel. 089/2910-0 oder jeder anderen Polizeidienstelle.

Lesen Sie auch: Pärchen klaut am ersten Arbeitstag - Kündigung

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren