Gräfelfing: 84-Jähriger nach Radlunfall gestorben

Nach einem Fahrradunfall in Gräfelfing vom vergangenen Freitag ist ein 84-Jähriger an seinen Verletzungen gestorben. Der Rentner war mit einem Bub (9) auf dem Fahrrad zusammengeprallt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Gräfelfing - Am Freitagabend ist es in Gräfelfing zu einem Fahrradunfall gekommen, bei dem sich ein 84-Jähriger lebensgefährlich verletzt hat. Wenige Tage später nun die traurige Gewissheit: Der Rentner sei am Montag an seinen Verletzungen in einer Klinik gestorben. Das teilte die Münchner Polizei am Dienstag mit.

Radl-Unfall zwischen Bub und Rentner in München

Wie die Polizei bereits am Sonntag berichtet hatte, war der 84-Jährige aus dem Landkreis München mit seinem Rad auf einem kombinierten Geh- und Fahrradweg in der Bahnhofstraße gefahren. Zur gleichen Zeit war ein Neunjähriger auf dem gleichen Weg mit dem Fahrrad unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß, beide Fahrradfahrer stürzten.

Der Rentner habe keinen Helm getragen. 

84-Jähriger erliegt seinen schweren Verletzungen

Der Neunjährige hat sich bei dem Unfall leicht verletzt, berichtete die Polizei.

Lesen Sie hier: Stadt plant Radl-Autobahn in München

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren