Freimann: Rollerfahrer (58) wird ohnmächtig und stirbt

Ein Rollerfahrer verliert während der Fahrt aus unbekannten Gründen das Bewusstsein. Trotz laufender Reanimation verliert er kurze Zeit später den Kampf mit dem Tod.
| Bernhard Lackner
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Freimann - Am Dienstagabend war ein 58-Jähriger Münchner mit seinem Motorroller den Fichtenweg Richtung Westen unterwegs. An der Kreuzung zum Schlößlanger brach er aus bislang unbekannten Gründen plötzlich zusammen und blieb bewusstlos liegen.

Vorbeikommende Passanten verständigten umgehend den Rettungsdienst, welcher den Bewusstlosen unter laufender Reanimation im Krankenwagen in ein Krankenhaus transportierte. Dort verlor der 58-Jährige nach kurzer Zeit den Kampf mit dem Tod.

Alle Nachrichten aus München finden Sie hier

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren