Flughafentangente bei Erding: Schwerer Unfall mit fünf Verletzten

Auf der Flughafentangente ist es am späten Freitagabend zu einem schweren Unfall mit mehreren Verletzten gekommen. Zwei Fahrzeuge krachten frontal ineinander. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Gaulke 10 Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Gaulke 10 Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Gaulke 10 Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Gaulke 10 Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Gaulke 10 Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Gaulke 10 Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Gaulke 10 Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Gaulke 10 Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Gaulke 10 Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.
Gaulke 10 Trümmerfeld auf der Staatsstraße 2580: Der Bergungseinsatz dauerte zwei Stunden.

München/Erding – Schwerer Unfall auf der Flughafentangente zwischen den Anschlussstellen Erding-Mitte und Erding-Nord. Am Freitagabend, gegen 23 Uhr, sind dort ein BMW und ein Citroen auf gerader Fahrbahn frontal ineinandergekracht. Warum plötzlich eins der beiden Fahrzeuge auf die Gegenfahrbahn gekommen war, ist noch ungeklärt.

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der Motorblock aus dem Citroen herausgerissen wurde. Beide Insassen wurden schwer verletzt in dem völlig demolierten Wrack eingeklemmt und mussten von den Rettungskräften mit hydraulischem Gerät herausgeschnitten werden. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Münchner Kliniken geflogen. Die drei Insassen des BMW kamen mit mittelschweren Verletzungen davon. 

Die Flughafentangente mußte für ca. zwei Stunden komplett gesperrt werden.

X5 schleudert auf Gegenfahrbahn - Vater und Kleinkind in Klinik

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren