Eine Tote und neun Verletzte nach Crash auf Flughafentangente

Heftiger Unfall am Samstagmorgen auf der Flughafentangente: Ein Toyota-Fahrer übersieht beim Einfädeln einen Kleinbus, dieser prallt mit einem Audi zusammen. Es gibt eine Tote und mehrere Schwerverletzte.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf der Flughafentangente Ost bei Schwaig hat sich am Samstagmorgen ein schrecklicher Unfall zugetragen.
Thomas Gaulke 7 Auf der Flughafentangente Ost bei Schwaig hat sich am Samstagmorgen ein schrecklicher Unfall zugetragen.
Wie die Polizei berichtet, war gegen 6.30 Uhr ein Toyota aus Richtung Flughafen kommend auf die Flughafentangte in Richtung Erding aufgefahren.
Thomas Gaulke 7 Wie die Polizei berichtet, war gegen 6.30 Uhr ein Toyota aus Richtung Flughafen kommend auf die Flughafentangte in Richtung Erding aufgefahren.
Der Toyota-Fahrer übersah einen ebenfalls in Richtung Erding fahrenden Kleinbus, der mit acht Personen besetzt war.
Thomas Gaulke 7 Der Toyota-Fahrer übersah einen ebenfalls in Richtung Erding fahrenden Kleinbus, der mit acht Personen besetzt war.
Durch den Zusammenstoß geriet der Kleinbus auf die linke Fahrbahnseite und prallte dort mit einem entgegenkommenden Audi A5 zusammen.
Thomas Gaulke 7 Durch den Zusammenstoß geriet der Kleinbus auf die linke Fahrbahnseite und prallte dort mit einem entgegenkommenden Audi A5 zusammen.
Die Fahrerin des Audi  wurde bei dem Crash getötet, die acht Insassen und der Toyota-Fahrer wurden teils schwer verletzt.
Thomas Gaulke 7 Die Fahrerin des Audi wurde bei dem Crash getötet, die acht Insassen und der Toyota-Fahrer wurden teils schwer verletzt.
Da die Insassen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren, musste die Feuerwehr sie aus den Wracks befreien.
Thomas Gaulke 7 Da die Insassen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren, musste die Feuerwehr sie aus den Wracks befreien.
Die Flughafentangente war bis 12 Uhr gesperrt. Jetzt ist sie wieder freigegeben.
Thomas Gaulke 7 Die Flughafentangente war bis 12 Uhr gesperrt. Jetzt ist sie wieder freigegeben.

Erding - Auf der Flughafentangente Ost bei Schwaig hat sich am Samstagmorgen ein schrecklicher Unfall zugetragen in dessen Folge ein Mensch starb und mehrere schwer verletzt wurden.

Wie die Polizei berichtet, war gegen 6.30 Uhr ein Toyota aus Richtung Flughafen kommend auf die Flughafentangte in Richtung Erding aufgefahren und übersah dabei einen dort ebenfalls in Richtung Erding fahrenden Kleinbus, der mit acht Personen besetzt war. 

Es kam zum Zusammenstoß, der Kleinbus geriet dadurch auf die linke Fahrbahnseite und prallte dort wiederum mit einem entgegenkommenden Audi A5 zusammen. Der Toyota überschlug sich im angrenzenden Gebüsch und kam auf dem daneben verlaufenden Feldweg zum Liegen.

Unfall auf Flughafentangente: Audi-Fahrerin stirbt

Die Fahrerin des Audi  wurde bei dem Crash getötet, die acht Insassen und der Toyota-Fahrer wurden teils schwer verletzt. Da sie in den Fahrzeugen eingeklemmt waren, musste die Feuerwehr sie aus den Wracks befreien.

Die Staatsanwaltschaft ordnete zur Klärung des Unfallhergangs die Sicherstellung der Fahrzeuge und ein technisches und unfallanalytisches Gutachten an. Aufgrund der Räumarbeiten war die Flughafentangente (ST2580) zwischen Erding und Schwaig bis 12 Uhr gesperrt.

Lesen Sie hier: Erding - Polizei findet Drogen in Kinderzimmer

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren