Deisenhofen: Garage und Auto von Feuer zerstört

In einem Wohnhaus in Deisenhofen brach am frühen Montagabend ein Feuer aus. Die Garage brannte komplett aus, schlimmeres konnte die Feuerwehr verhindern. 
| Romana Bauer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Thomas Gaulke 8 Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Thomas Gaulke 8 Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Thomas Gaulke 8 Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Thomas Gaulke 8 Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Thomas Gaulke 8 Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Thomas Gaulke 8 Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Thomas Gaulke 8 Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.
Thomas Gaulke 8 Bilder der Zerstörung: In Deisenhofen bracht ein Feuer in einem Wohnhaus aus.

Deisenhofen - Eine ausgebrannte Garage, ein verkohlter Pkw, verrußte Fenster und Dachziegel: Bilder der Zerstörung nach einem Feuer in einem Wohnhaus in Deisenhofen (Gemeinde Oberhaching). Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem heftigen Brand. 

Am frühen Montagabend waren die Garage sowie ein davor abgestellter Pkw in Brand geraten. Das Feuer hatte sich rasch auf den Dachstuhl des Wohnhauses ausgebreitet und drohte, auch auf das Innere des Gebäudes überzugreifen. 

Der Feuerwehr gelang es im letzten Moment, die Flammen einzugrenzen und noch größere Schäden zu verhindern. Nach etwa einer Stunde hatten die Einsatzkräfte das Feuer bis auf kleinere Brandnester gelöscht. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren