Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Gröbenzell

Am Mittwochabend ereignete sich in Gröbenzell ein bewaffneter Raubüberfall  auf eine Tankstelle. Der Täter ist weiterhin flüchtig.
| AZ/aw
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In Gröbenzell wurde am Mittwoch eine Tankstelle überfallen, der Täter ist weiterhin flüchtig. (Symbolfoto)
Daniel Karmann/dpa In Gröbenzell wurde am Mittwoch eine Tankstelle überfallen, der Täter ist weiterhin flüchtig. (Symbolfoto)

Am Mittwochabend ereignete sich in Gröbenzell ein bewaffneter Raubüberfall auf eine Tankstelle. Der Täter ist weiterhin flüchtig.

Gröbenzell - Am Mittwochabend kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle in Gröbenzell. Wie die Polizei mitteilte, betrat der Täter gegen 21.30 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Olchinger Straße. Mit einer Sturmhaube maskiert und mit vorgehaltener Pistole forderte der Mann die Herausgabe von Bargeld.

Tankstelle in Gröbenzell überfallen - Täter weiter flüchtig

Unerkannt flüchtete der Täter mit der Beute zu Fuß in Richtung Olching. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter nicht festgenommen werden. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
ca. 170 cm groß, ca. 20 Jahre alt, bekleidet mit schwarzer Jeans und schwarzer Jacke.

Zeugen werden gebeten, sich bei der KPI Fürstenfeldbruck unter 0 81 41 - 61 20 zu melden.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren