Beim Streicheln: Hund beißt Sechsjährigem ins Gesicht

Ein Hund hat einem Sechsjährigen ins Gesicht gebissen, als dieser ihn streicheln wollte. Mit schweren Verletzungen kam der Bub in ein Krankenhaus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei dem Hund handelte es sich um einen Border Collie. (Archivbild)
Patrick Pleul/dpa Bei dem Hund handelte es sich um einen Border Collie. (Archivbild)

Gauting - Ein sechs Jahre alter Gautinger ist von einem Hund ins Gesicht gebissen worden.

Der Border Collie schnappte zu, als das Kind sich zu ihm hinunterbeugte, um ihn zu streicheln. Der 22-jährige Hundeführer aus Starnberg hatte den Buben gefragt, ob er das Tier streicheln wollte. Wie der "Merkur" berichtet, ist der Mann sogar gar nicht der Halter des Tieres, es soll sich um den Hund eines Bekannten handeln.

Der Sechsjährige erlitt eine offene Bisswunde knapp unterhalb des Auges wurde mit Verletzungen in eine Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität gebracht.

Rottweiler fällt Passanten und Polizisten an – erschossen!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren