Auf der A8 bei Brunnthal: Paar rettet sich aus brennendem Golf

Dieser Unfall endet glimpflich: Auf der A8 bei Brunnthal fährt ein VW Golf mit Münchner Kennzeichen auf einen Sattelzug auf. Das Auto fängt sofort an zu brennen. Die beiden Insassen können sich gerade noch rechtzeitig vor den Flammen retten.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Gaulke 6 Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Gaulke 6 Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Gaulke 6 Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Gaulke 6 Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Gaulke 6 Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.
Gaulke 6 Glück gehabt: Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen und Brunnthal kann sich ein Paar gerade noch rechtzeitig aus einem brennenden VW Golf befreien. Die Bilder von der Unfallstelle zum Durchklicken.

Landkreis München - Glück gehabt: Ein Paar kann sich bei einem Unfall auf der A8 zwischen Taufkirchen gerade noch aus seinem Pkw retten. Sie waren mit ihrem VW Golf, Münchner Kennzeichen, offenbar heftig auf einen vorausfahrenden ungarischen Sattelzug aufgefahren.

Rechtzeitig aus dem Wrack entkommen

Laut einem Reporter vor Ort wurden die beiden Insassen bei dem Auffahrunfall erheblich verletzt. Es gelang ihnen jedoch, sich rechtzeitig aus dem Wrack in Sicherheit zu bringen, bevor der Golf in Flammen aufging. Die Autobahn mußte während der Löscharbeiten durch die Feuerwehren Brunnthal und Taufkirchen kurzzeitig gesperrt werden.

Es entwickelte sich ein Rückstau von etwa sechs Kilometern Länge. Die Bergungsarbeiten dauerten etwa zwei Stunden. Über die Schwere der Verletzungen der beiden Pkw-Insassen ist bislang noch nichts bekannt.

Lesen Sie hier: Leipheim: A8 nach schwerem Unfall gesperrt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren