A99 bei Aschheim: Lkw-Anhänger brennt nieder

In der Nacht auf Dienstag ist ein mit Wein und Öl beladener Anhänger einer baden-württembergischen Spedition auf der A99 abgebrannt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Die Feuerwehren aus Vaterstetten, Haar, Grasbrunn und Aschheim waren im Einsatz und löschten den Brand. (Symbolbild)
Die Feuerwehren aus Vaterstetten, Haar, Grasbrunn und Aschheim waren im Einsatz und löschten den Brand. (Symbolbild) © Daniel Bockwoldt/dpa

Aschheim - In der vergangenen Nacht hat ein Lkw-Anhänger auf der A99 gebrannt, die Feuerwehren aus Vaterstetten, Haar, Grasbrunn und Aschheim waren im Einsatz. Die Autobahn musste für etwa 45 Minuten komplett gesperrt werden.

A99 bei Aschheim: Lkw-Anhänger steht in Flammen

Wie die Polizei berichtet, war ein Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Miesbach in der Nacht auf Dienstag gegen 3.10 Uhr auf der A99 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs gewesen. Der 45-Jährige bemerkte plötzlich, dass der Anhänger seines Lastwagens Feuer gefangen hatte.

"Geistesgegenwärtig" habe der Mann unmittelbar vor der Anschlussstelle Aschheim (Lkr. München) auf dem Seitenstreifen angehalten, den Anhänger abgekoppelt und sich in Sicherheit gebracht, berichtet die Polizei.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Technischer Defekt? Lkw-Anhänger fängt Feuer

Wenig später stand der mit Wein und Öl beladene Anhänger der baden-württembergischen Spedition in Vollbrand. Nachdem die Einsatzkräfte das Feuer gelöscht hatten, konnte die Fahrbahn sukzessive wieder freigegeben werden.

Neben der Feuerwehr waren auch das THW und die Autobahnmeisterei Hohenbrunn für Absicherungs- und Räumungsarbeiten vor Ort. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 55.000 Euro. Ersten Erkenntnissen zufolge entwickelte sich der Brand aufgrund eines technischen Defekts.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren